Forum Internet Service Backes

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Probleme mit tabellarischen Versandkosten  (Gelesen 1267 mal)

jipjap

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Probleme mit tabellarischen Versandkosten
« am: 29 April, 2009, 18:08:28 Nachmittag »

Hallo zusammen,

nach einiger Zeit der Arbeit ist mein Shop nun "fast" fertig - aber eben nur fast. Betreffend der Versandkosten habe ich nun folgendes Problem:

Meine Produkte bewegen sich in einem Gewichtsrahmen zwischen 10 und 500 kg.

Um HickHack zu vermeiden und als Service für die Kunden habe ich mich dazu entschieden bis zu 50 kg Gewicht 9,90 Euro zu verlangen und ab diesem Gewicht 49,90 Euro.

Nach meinem Verständnis müsste ich also in den tabellarischen Versandkosten folgendes Eintragen:

50.00:9.90,500.00:49.90

Das Problem ist nun, dass wenn ich einen Testkauf mit einem Produktgewicht von 250 kg eben nicht 49,90 Euro als "Bester Weg" ausgewiesen bekommte sondern 70,69 Euro.

Könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Vielen Dank!

Gruß

Jip.

Gespeichert

genndus

  • Admin
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 492
    • PC & Internet Service Backes
Re: Probleme mit tabellarischen Versandkosten
« Antwort #1 am: 30 April, 2009, 23:12:00 Nachmittag »

Hallo,

irgendwo im Admin "Konfiguration" "Versandoptionen" kann man noch mal extra die Maximale Paketgröße nach Gewicht einstellen.
Standartmäßig steht das glaube ich auf 50 kg.
Weiss nicht wie das bei Dir auf die 70,69 EUR kommt, innerhalb der EU werden eventuell noch Steuern drauf gerechnet.
Währen dann aber auch nur 68,90 EUR
Das solltest Du aber auch mal im Versandmodul kontrolieren.
50.00:9.90,500.00:49.90 das ist so richtig.

Gruß
genndus
Gespeichert
www.pc-service-backes.de
xtc Installations- Service und Fehlersuche.
Preiswerter Webspeicherplatz
xtc 3.04sp2.1 ist auf den meisten Webspace-Paketen vorinstalliert.
Shop
 

User Contact