Forum Internet Service Backes

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Hermes-Modul  (Gelesen 7265 mal)

desk12

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Hermes-Modul
« am: 26 Juni, 2006, 10:13:33 Vormittag »

Hallo Leute,
bin auf der Suche nach einem Hermes-Versand-Modul für xtc 3.0.4. Kann mir jemand sagen wo ich das bekommen kann.  ??? ??? Fertiges Modul wäre nicht schlecht, da ich nicht der php-Freak bin.
Gespeichert

Admin Dildo-Palace.de

  • Gast
Re: Hermes-Modul
« Antwort #1 am: 24 August, 2006, 07:48:52 Vormittag »

Hallo,

das würde mich auch interessieren!
Gespeichert

genndus

  • Admin
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 492
    • PC & Internet Service Backes
Re: Hermes-Modul
« Antwort #2 am: 24 August, 2006, 15:24:19 Nachmittag »

Hallo,

für Hermes kenne ich kein Versandmodul man könnte ein anderes Versandmodul entsprechend umbauen.
Wenn die Pakete im Versandshop abgegeben werden wird dort aber auch nach der Größe unterschieden das macht die Sache etwas Problematischer da XTC von Haus aus nur das Gewicht berechnet.

Gruß
genndus
Gespeichert
www.pc-service-backes.de
xtc Installations- Service und Fehlersuche.
Preiswerter Webspeicherplatz
xtc 3.04sp2.1 ist auf den meisten Webspace-Paketen vorinstalliert.
Shop

Admin Dildo-Palace.de

  • Gast
Re: Hermes-Modul
« Antwort #3 am: 24 August, 2006, 16:13:59 Nachmittag »

Hallo,

das stimmt allerdings! Da kommt man glaub ich besser man nimmt gleich eine Versandpauschale.
Trotzdem danke für die Antwort!
Gespeichert

flux

  • Gast
Re: Hermes-Modul
« Antwort #4 am: 20 Februar, 2007, 12:22:42 Nachmittag »

Da ich auch noch mit Hermes versichert Waren verschicken möchte (Post ist zu unzuverlässig, der Kunde soll sich das aussuchen können), nehme ich das flat-Modul dafür. Leider ist, per default bei Bestellungen immer das Postmodul vorangeclickt, weiss einer wie ich das ändern kann, sodass per default Hermes angeclickt ist?
« Letzte Änderung: 20 Februar, 2007, 15:18:47 Nachmittag von flux »
Gespeichert

SNCJansen

  • Global Moderator
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
    • Mein Arbeitgeber ;)
Re: Hermes-Modul
« Antwort #5 am: 20 Februar, 2007, 19:26:06 Nachmittag »

Hallo,

das wird in der /includes/classes/shipping.php erzeugt, in der Funktion "cheapest"...

Wenn du einfach gar keine Vorgabe möchstest, dann mach aus dem
return $cheapest; ein // return $cheapest;
zum Testen musst du dich dann im shop aus- und wieder einloggen!

Gruss
René

PS: Es sollte aber auch einfach klappen, wenn du hermes einen cent günstiger machst, als die post...
Gespeichert

flux

  • Gast
Re: Hermes-Modul
« Antwort #6 am: 20 Februar, 2007, 19:59:19 Nachmittag »

Danke für den Tipp René. Das was du vorgeschlagen hast:
Zitat
PS: Es sollte aber auch einfach klappen, wenn du hermes einen cent günstiger machst, als die post...
hatte ich mal probiert, hat aber nicht geklappt. Vermutlich weil der Cash vom FF mal wieder nicht mitgepielt hat, was öfter vorkommt. Leider ist Hermes nicht günstiger als die Post, sonst würde ich die Post ganz rausnehmen.

Das defaultproblem besteht aber immer noch, weil die Post günstiger ist als Hermes, eben cheaper, ich weiss nur jetzt wo es steht bzw. geändert wird. Keinen Knopf auf default zu setzen bringt es auch nicht, denn dann gibt es Anrufe (habe keine Versandart angeclickt.......was muß ich tun....). Ich lass dann besser die Post default und schau mal wie das fluppt mit Hermes, oder auch nicht fluppt.

Danke jedenfalls für die schnelle Hilfe.  :)
Gespeichert

SNCJansen

  • Global Moderator
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
    • Mein Arbeitgeber ;)
Re: Hermes-Modul
« Antwort #7 am: 20 Februar, 2007, 22:03:59 Nachmittag »

hey, wenn du nur die 2 versandarten hast, dann geht es auch q'n'd!!!!

Funktion cheapest:
            if ($rates[$i]['cost'] < $cheapest['cost']) {ändern in:
            if ($rates[$i]['cost'] > $cheapest['cost']) {
nun wird der teuerste per default gewählt...
Gespeichert

thuhn01

  • Hero
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 500
    • Was man ohne Lizenzgebühren so alles im Internet machen kann
Re: Hermes-Modul
« Antwort #8 am: 21 Februar, 2007, 11:06:38 Vormittag »

Leider ist Hermes nicht günstiger als die Post, sonst würde ich die Post ganz rausnehmen.

Ähm, hä?
billigste Postversand = versichert Paket (per StampIT) = 5,90 Euro (per Filiale = 6,90 Euro)
billigste Hermes-Versand = versichert Paket S = 3,85 Euro

Für mich ist das aber wesentlich niedriger, oder rechne ich falsch?

SNCJansen

  • Global Moderator
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
    • Mein Arbeitgeber ;)
Re: Hermes-Modul
« Antwort #9 am: 21 Februar, 2007, 11:23:04 Vormittag »

@thuhn01:

ich verstehe es auch nicht, aber: ich muss es nicht verstehen, ich beantworte nur die frage dahinter ;)

übrigens: wer nicht zur post rennen will, kann auch das epaket nehmen. ok, kostet bei dhl/post dann 9,90 oder 9,99, wird dafür aber abgeholt und geht bis (ich meine) 31kg...

"Post ist zu unzuverlässig" --> das ist auch so eine sache... ich finde hermes unzuverlässiger, die legen päckchen vor die haustüre, wenn keiner da ist und brauchen 4 arbeitstage für eine innerdeutsche zustellung... sorry, aber das ist meine erfahrung mit hermes...
Gespeichert

thuhn01

  • Hero
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 500
    • Was man ohne Lizenzgebühren so alles im Internet machen kann
Re: Hermes-Modul
« Antwort #10 am: 21 Februar, 2007, 11:33:41 Vormittag »

übrigens: wer nicht zur post rennen will, kann auch das epaket nehmen. ok, kostet bei dhl/post dann 9,90 oder 9,99, wird dafür aber abgeholt und geht bis (ich meine) 31kg...

"Post ist zu unzuverlässig" --> das ist auch so eine sache... ich finde hermes unzuverlässiger, die legen päckchen vor die haustüre, wenn keiner da ist und brauchen 4 arbeitstage für eine innerdeutsche zustellung... sorry, aber das ist meine erfahrung mit hermes...


Zurzeit bin ich auf dem UPS Tripp.

Bei genügend Versandaufkommen kann man da ein Paket bis 4Kg für 2,40 (brutto inkl. Versicherung) versenden. Das wird auch abgeholt und meist schon nach 24 Std. abgeliefert.
Da gibt es das aber nicht dass ein Paket nur so hingelegt wird. (Passiert bei DPD übrigens auch)

flux

  • Gast
Re: Hermes-Modul
« Antwort #11 am: 21 Februar, 2007, 14:40:48 Nachmittag »

Erst einmal vielen Dank für die Tipps.  :)
Was die Äusserung "Post billiger" betrifft und offensichtlich etwas Unverständnis auslöst. Wenn ihr von größeren Waren ausgeht,
Pakete etc., dann stimmt diese Aussage natürlich so nicht. Ich bin aber von Kleinsendungen (Warensendungen etc.) ausgegangen, die bei mir die Regel darstellen
und Pakete eher die Ausnahme sind. Das sollte man dabei beachten, denn bei Euch ist es, so wie ich es verstehe, wohl eher umgekehrt.

Das Hermes "vor die Türe legt" ist mir neu, aber gut zu wissen. Bei hermes ist es aber versichert, bei der Post nicht. Die forschen, meist sinn- und ergebnislos nach
und das wird mir auf dauer zu teuer, denn offensichtlich greift z.Zt. jemand die von mir geschickten Waren irgendwo ab.
UPS ist ein guter Tipp, mal nachschauen, ob die für mich eine Alternative zu Hermes sind.
Gespeichert

thuhn01

  • Hero
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 500
    • Was man ohne Lizenzgebühren so alles im Internet machen kann
Re: Hermes-Modul
« Antwort #12 am: 21 Februar, 2007, 14:58:33 Nachmittag »

Erst einmal vielen Dank für die Tipps.  :)
Was die Äusserung "Post billiger" betrifft und offensichtlich etwas Unverständnis auslöst. Wenn ihr von größeren Waren ausgeht,
Pakete etc., dann stimmt diese Aussage natürlich so nicht. Ich bin aber von Kleinsendungen (Warensendungen etc.) ausgegangen, die bei mir die Regel darstellen
und Pakete eher die Ausnahme sind. Das sollte man dabei beachten, denn bei Euch ist es, so wie ich es verstehe, wohl eher umgekehrt.

Das Hermes "vor die Türe legt" ist mir neu, aber gut zu wissen. Bei hermes ist es aber versichert, bei der Post nicht. Die forschen, meist sinn- und ergebnislos nach
und das wird mir auf dauer zu teuer, denn offensichtlich greift z.Zt. jemand die von mir geschickten Waren irgendwo ab.
UPS ist ein guter Tipp, mal nachschauen, ob die für mich eine Alternative zu Hermes sind.


8)
Naja dann. Wenn Du auf die Versicherung (Warensendung) verzichten konntest und auch keine Empfangsbestätigung benötigst, dann ist das natürlich korrekt.

Zu UPS: Um diese Kurse zu bekommen musst Du aber dort Kunde sein, auf deren Homepage steht nichts über diese Vergünstigungen.
Dir werden dann Unterlagen zugestellt bei denen Dir die Augen übergehen. Ab ca. 36 Euro Wochenumsatz bekommst Du schon bis zu 22% Rabatt auf den normalen Versandpreis, das geht hoch bis knapp 61% Rabatt

bspw. 4Kg Paket UPS Standard
6,75 Euro - 61% = 2,63 Euro (Empfänger = Privatadresse)
5,50 Euro - 61% = 2,14 Euro (Empfänger = Firmenadresse)

8) Nein, ich bekommenichts für diese "Werbung"  ;D

SNCJansen

  • Global Moderator
  • Senior
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 424
    • Mein Arbeitgeber ;)
Re: Hermes-Modul
« Antwort #13 am: 21 Februar, 2007, 15:18:16 Nachmittag »

aber die werbung kommt an ;)

klingt echt nicht übel... in ner ruhigen stunde (haha) werde ich mir das mal ansehen ;)
Gespeichert

thuhn01

  • Hero
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 500
    • Was man ohne Lizenzgebühren so alles im Internet machen kann
Re: Hermes-Modul
« Antwort #14 am: 21 Februar, 2007, 16:22:28 Nachmittag »

aber die werbung kommt an ;)

klingt echt nicht übel... in ner ruhigen stunde (haha) werde ich mir das mal ansehen ;)

Ich glaube bei uns wäre "in einer ruhigen Sekunde" passender, gell?
8)